Oldtimer-Doppeldecker Stampe et Vertongen SV.4C

Sportflugzeug (30er-Jahre)

Stampe & Vertongen SV.4C - D-EQXB - Michael Gless

Stampe & Vertongen SV.4C - D-EQXB (Foto: Stefan Schmoll)
Stampe & Vertongen SV.4C - D-EQXB (Foto: Stefan Schmoll)

 

Bereits 1933 absolvierte die Stampe et Vertongen SV.4 ihren Erstflug. Allerdings wurden bis zum zweiten Weltkrieg nur 35 Exemplare hergestellt. Ihre Hochzeit erlebte die beliebte Doppeldecker-Konstruktion aus Belgien erst nach dem zweiten Weltkrieg. Ab 1947 wurde sie zunächst für die belgische und kurz danach auch in großer Anzahl für die französischen Luftstreitkräfte als Trainingsflugzeug beschafft. Alleine 950 Flugzeuge vom Typ SV.4C stellte die französische Firma S.N.C.A.N. in Lizenz her. Auch heute erfreut sich der Doppeldecker noch großer Beliebtheit bei Oldtimer-Liebhabern, so auch beim Quax-Verein, deren Maschine bei uns vorgeführt wird.

 

Zu Infos über die Quax-Flieger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0