Historisches Segelflugzeug Slingsby T.21 Sedbergh

Schulsegelflugzeug (40er-Jahre)

Slingsby T.21B Sedberg - BGA 1354 - Marcus Diehl

Slingsby T.21B Sedbergh - BGA 1354
Slingsby T.21B Sedbergh - BGA 1354

Die Slingsby T.21 Sedbergh diente seit Ende der 40er-Jahre bei den Air Cadets der britischen Royal Air Force zur fliegerischen Grundausbildung angehender Piloten. In dieser Rolle abgelöst wurde der markante Doppelsitzer mit seinen nebeneinanderliegenden Sitzen und offenem Cockpit erst in den 80er-Jahren. Danach gelangten viele Maschinen in Segelflugclubs und in Privathand. Einige Exemplare fliegen mittlerweile auch in Deutschland. Das bei uns gezeigte Exemplar hat seine Heimat auf dem Segelfluggelände Nastätten im Taunus gefunden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0