Teilnehmer/Participians

Muster Kennz. Bauj. Heimatflugplatz
Antonov An-2S D-FONL 1957 Teuge/NL
Cessna C140 N2154N 1947 Betzdorf-Kirchen/D
Cessna C140 D-EWUW 1946 Bad Neuenahr-Ahrweiler/D
Cessna C140 N4229N 1947 Herrenteich/D
Cessna C150G TD N3345J 1967 Braunschweig/D
Cessna C170B D-EMAG 1955 Landshut/D
Cessna C170B N3078A 1953 Mannheim/D
Cessna C175 Skylark G-EHRU 1958 Mönchengladbach/D
Cessna C185E Skywagon N185ZA 1965 Tannheim/D
Cessna C195A (LC-126) N3446V 1947 Breitscheid/D
de Havilland D.H.82A Tiger Moth N8233 1942 Hilversum/NL
de Havilland Canada DHC-1 Chipmunk 22 G-BWTG 1950 Teuge/NL
Fieseler Fi-156 Storch D-EVDB 1944 Bonn-Hangelar/D
alternativ: D-ENOW 1943 Bonn-Hangelar/D
Fournier (Sportavia) RF-4D D-KANT 1968 Kell/D
Klemm L25D D-EKDJ 2013 Aachen-Merzbrück/D
Morane-Saulnier (SOCATA) MS.893A Rallye Commodore 180 D-EOBH 1971 Neumagen-Dhron/D
North American AT-6A Texan N13FY 1942 Lelystad/NL
Piper PA-18 (L-18C) Super-Cub D-EFLC 1954 Nörvenich/D
Stinson Vultee V-77 (AT-19) Reliant N1943S 1943 Maastricht/NL
       
 
 
 
 

Van's Aircraft RV-4 - PH-TGR

Pilot:

M. Sauer

Baujahr/Year of construction/Année de construction/Bouwjaar:

1998

Heimatflugplatz/Home Airfield/Base maison/Homebase:

Arnsberg-Menden/D

Über das Flugzeug/About the aircraft/À propos de l'avion/Over het vliegtuig:

siehe Aerokurier 02/2018

0 Kommentare

Rans S6 Coyote II - D-MAVK

Pilot:

W. Kaiser

Baujahr/Year of construction/Année de construction/Bouwjaar:

1992

Heimatflugplatz/Home Airfield/Base maison/Homebase:

Koblenz-Winningen/D

Über das Flugzeug/About the aircraft/À propos de l'avion/Over het vliegtuig:

Eigenbau Kitplane, > 4000 Flugstunden,

Cessna C-145 Airmaster - D-EUCP

Pilot:

T. Schüttoff

Baujahr/Year of construction/Année de construction/Bouwjaar:

1939

Heimatflugplatz/Home Airfield/Base maison/Homebase:

Bienenfarm/D

Über das Flugzeug/About the aircraft/À propos de l'avion/Over het vliegtuig:

Älteste Cessna in Europa, 145 PS Warner Scarab

mehr lesen

Stampe SV.4L - F-PCOR

Name/Name/Nom/Naam:

G. Valvekens

Baujahr/Year of construction/Année de construction/Bouwjaar:

1946

Heimatflugplatz/Home Airfield/Base maison/Homebase:

Schaffen-Diest/B

Über das Flugzeug/About the aircraft/À propos de l'avion/Over het vliegtuig:

Bücker Bü-181 Bestmann (Heliopolis Gomhouria Mk.6) - D-EEXE

Pilot:

W. Niebch

Baujahr/Year of construction/Année de construction/Bouwjaar:

1961

Heimatflugplatz/Home Airfield/Base maison/Homebase:

Gießen-Lützellinden/D

Über das Flugzeug/About the aircraft/À propos de l'avion/Over het vliegtuig:

Ägyptischer Lizenzbau; Motor O-300 Rolls-Royce 145 PS

Bölkow Bo-209 Monsun - D-EAIG

Pilot:

L. Baor

Baujahr/Year of construction/Année de construction/Bouwjaar:

1972

Heimatflugplatz/Home Airfield/Base maison/Homebase:

Leopoldsburg-Beverlo/B

Über das Flugzeug/About the aircraft/À propos de l'avion/Over het vliegtuig:

Bolkow Monsun BO209 Weiss/Grun Werknummer 191 Baujahr 1972 160PS

Reims-Cessna F172E Skyhawk - D-EMQA

Pilot:

M. Kebbel

Baujahr/Year of construction/Année de construction/Bouwjaar:

1964

Heimatflugplatz/Home Airfield/Base maison/Homebase:

Dahlemer Binz/D

Über das Flugzeug/About the aircraft/À propos de l'avion/Over het vliegtuig:

6 Zyl. Rolls-Royce 0-300-D, 145 hp. Eigentümer und Vercharterer der Cessna 172 E ist die Flugschule Petermann, Flugplatz Borkenberge im Münsterland. Das gepflegte Flugzeug ist für In- und Auslandsflüge modern ausgestattet mit Garmin 296, VOR-Empfänger, 2-Platz-Intercom, Transponder Mode-S, ELT

mehr lesen

Cessna 140 - NC2154N

Pilot:

G. Wäschenbach

Baujahr/Year of construction/Année de construction/Bouwjaar:

1947

Heimatflugplatz/Home Airfield/Base maison/Homebase:

Betzdorf-Kirchen/D

Über das Flugzeug/About the aircraft/À propos de l'avion/Over het vliegtuig:

mehr lesen

Cessna 170 - N89109

Pilot:

J.-F. Kampe

Baujahr/Year of construction/Année de construction/Bouwjaar:

1946

Heimatflugplatz/Home Airfield/Base maison/Homebase:

Uetersen-Heist/D

Über das Flugzeug/About the aircraft/À propos de l'avion/Over het vliegtuig:

 

Piper J3C (L-4H) Cub - D-EBUG

Pilot:

S. Lohmann

Baujahr/Year of construction/Année de construction/Bouwjaar:

1942

Heimatflugplatz/Home Airfield/Base maison/Homebase:

Bonn-Hangelar/D

Über das Flugzeug/About the aircraft/À propos de l'avion/Over het vliegtuig:

Dank Air Avionics mit Transponder/Funk eine super Lösung für Oldtimer ausgestattet.

mehr lesen

ERCO 415 Ercoupe - N3330H

Pilot:

H. Beil

Baujahr/Year of construction/Année de construction/Bouwjaar:

1946

Heimatflugplatz/Home Airfield/Base maison/Homebase:

Schönhagen/D

Über das Flugzeug/About the aircraft/À propos de l'avion/Over het vliegtuig:

1946 Ercoupe 415-E, Continental C85, Zweisitzer Tiefdecker

 

mehr lesen

Stinson AT-19 Reliant - N1943S

Pilot:

R. Sijben

Baujahr/Year of construction/Année de construction/Bouwjaar:

1943

Heimatflugplatz/Home Airfield/Base maison/Homebase:

Maastricht/NL

Über das Flugzeug/About the aircraft/À propos de l'avion/Over het vliegtuig:

Die einzige AT-19 in Europa!

mehr lesen

Cessna C172 Skylane - D-EHPO

Pilot:

P. Marcovic

Baujahr/Year of construction/Année de construction/Bouwjaar:

1962

Heimatflugplatz/Home Airfield/Base maison/Homebase:

Mainz-Finthen/D

Über das Flugzeug/About the aircraft/À propos de l'avion/Over het vliegtuig:

Ein sehr schönes Flugzeug

Cessna C172 Skylane - D-EROQ

Pilot:

S. Krahn

Baujahr/Year of construction/Année de construction/Bouwjaar:

1959

Heimatflugplatz/Home Airfield/Base maison/Homebase:

Bienenfarm/D

Über das Flugzeug/About the aircraft/À propos de l'avion/Over het vliegtuig:

http://www.d-eroq.de/

mehr lesen

Cessna 170B - D-EBUB

Pilot:

A. Drummer

Baujahr:

1955

Heimatflugplatz:

Bad Wörishofen

Über das Flugzeug:

 

Cessna C172M Skyhawk - D-EGGL

Pilot:

P. Prinzing

Baujahr/Year of construction/Année de construction/Bouwjaar:

1973

Heimatflugplatz/Home Airfield/Base maison/Homebase:

?/D

Über das Flugzeug/About the aircraft/À propos de l'avion/Over het vliegtuig:

 Magazinflugzeug von Aerokurier/Klassiker der Luftfahrt

Cessna C185E Skywagon - N185ZA

Pilot:

C. Huber

Baujahr/Year of construction/Année de construction/Bouwjaar:

1965

Heimatflugplatz/Home Airfield/Base maison/Homebase:

Tannheim/D

Über das Flugzeug/About the aircraft/À propos de l'avion/Over het vliegtuig:

Die Cessna 185 ist die stärkere und geringfügig größere Schwester der Cessna 180. Die 180 wurde ab 1951, die 185 ab 1961 gebaut. Bis 1984 wurden insgesamt mehr als 10.000 dieser Baureihen hergestellt. Sie wurden vornehmlich als "arbeitendes Flugzeug" im Busch, der Landwirtschaft, der Versorgung abgelegner Gebiete sowie beim Militär vieler Nationen eingesetzt. Das Flugzeug hat in seiner Grundversion eine Zuladung, die am Anfang um 6,5% (1961) und am Ende der Produktionsjahre (1984), bedingt durch nun höhere Abflugmassen, um 9% höher war als die Leermasse. Das war für ein Flugzeug dieser Zeit ungewöhnlich. Kombiniert mit den kurzen Start- und Lande-Strecken dieses Flugzeugs entstand ein Transportgerät von dem gesagt wurde, man könne alles mitnehmen was hineinpasse und aus jeder Waldlichtung starten.

 

Dieses Flugzeug ist durch ergänzende Musterzulassungen stark modifiziert und hat u.a. ein vollständig neues Instrumentenbrett sowie eine moderne Navigations- und Triebwerks-Überwachungs-Elektronik erhalten. Die Fahrwerks-Aufhängung ist verstärkt, es wurden größere Räder nachgerüstet, es wurden automatische Schultergurte eingerüstet und die Windschutzscheibe wurde gegen eine unverstrebte Variante getauscht.

 

Das Flugzeug wurde als Neuflugzeug 1965 nach Deutschland importiert. hier flog es bis in de 90-er Jahre als Photoflugzeug im Rheinland. Ende der 90er wurde es zur Generalüberholung in die USA gebracht, von wo es im Jahr 2000 als US-registrierttes Flugzeug wieder zurück kam. Es hat etwa 3800 Flugstunden im Logbuch - vergleichsweise wenig für ein Flugzeug dieses Alters.

 

Als dritter Besitzer freut sich unsere Familie über die Reisemöglichkeiten die sich uns erschliessen! Letztes Jahr war das Flugzeug in Österreich, Italien, der Schweiz, Schottland und Irland!

 

mehr lesen

Cessna 140 - N4229N

Pilot:

P. Sprenger

Baujahr:

1947

Heimatflugplatz:

Herrenteich/D

Über das Flugzeug/About the aircraft/À propos de l'avion/Over het vliegtuig:

2012 aus USA ( Maine ) nach Herrenteich gebracht. "Importeure" und Mitglieder der Haltergemeinschaft sind Andreas Krupp, Benjamin Peacock und ich - Peter Sprenger.

mehr lesen

Cessna C175 Skylark - G-EHRU

Pilot:

R. Scharping

Baujahr/Year of construction/Année de construction/Bouwjaar:

1958

Heimatflugplatz/Home Airfield/Base maison/Homebase:

Mönchengladbach/D

Über das Flugzeug/About the aircraft/À propos de l'avion/Over het vliegtuig:

C175 der ersten Baureihe, 1968 nach Deutschland importiert. Lange in Herzogenaurach betrieben. Es gibt einen Zeitungsartikel aus dem Neuen Deutschland vom 06.06.1983, in dem dieses Flugzeug einer Luftraumverletzung beschuldigt wurde. Der damalige Eigentümer ist auf einem Acker in der damaligen DDR gelandet und zu Fuß in ein Dorf gelaufen, um seine Notlandung zu melden. Er wurde ausgewiesen und das Flugzeug wurde später demontiert und per LKW an die Grenze gebracht. Da hat er es wieder in Empfang genommen und zusammengesetzt.

Die EHRU hat noch das Original-Triebwerk und einige lustige alte Instrumente. Der Lack und die Polster sind vom Vorbesitzer neu gemacht worden. Seit 2016 zur SID-Vermeidung unter britischer Flagge.

 

mehr lesen

Cessna 195A - N3446V

Pilot:

T. Röder

Baujahr:

1947

Heimatflugplatz:

Breitscheid/D

Über das Flugzeug:

Bei dieser Cessna C195 handelt es sich um ein in Europa ausgesprochen seltenes Exemplar des sonst so bekannten Flugzeugherstellers Cessna.

Als Geschäftsreiseflugzeug in den vierziger Jahren konzipiert, bestellte auch die USAF 100 C-195, die dort unter der Bezeichnung LC-126 geführt wurde. Im Gegensatz zu den zivilen Maschinen (275 bzw. 245 PS) verfügte die militärische Variante über 300 PS. Drei unterschiedliche Versionen kamen bei der USAF zum Einsatz: die "normale" Landflugzeug-Variante, eine Wasserflugzeug-Version mit Schwimmern und eine Version mit Skiern für extreme Einsätze in Alaska. Einige Maschine waren als MedEvac-Flugzeuge (Krankentransporter) im Einsatz; als Kuriermaschinen waren sogar wenige Maschinen für Landungen auf Flugzeugträgern(!!) vorgesehen.

Von den 100 bestellten LC-126 übernahm die USAF letztlich nur 83, die verbleibenden 17 Maschinen wurden zivil umgerüstet. Diese Maschine ist eine dieser umgerüsteten Flugzeugen.

Seine C195 kam 1990 zerlegt aus den USA nach Europa und wurde ein Jahr später bei Dornier grundüberholt. Die totale Restaurierung der Maschine dauerte fast 3.000 Arbeitsstunden, die Lackierung wurde nach Original-Vorlagen von Cessna durchgeführt. Besonderen Flair verbreitet auch der Innenraum der Cessna: Ein Armaturenbrett aus Walnussholz kam aus Südfrankreich, die weißen Ledergarnituren der Sitze stammen von einem Vorlieferanten von Rolls Royce in Südengland.